Project Description

Ursula Fiedler und
Renate Meyhöfer-Bratschke

Die beiden musikalischen Schwestern Ursula Fiedler und Ruth Meyhöfer-Bratschke laden Sie in die St. Nicolai-Kirche in Nordleda ein. Unter dem Titel „Skulpturen in Musik getaucht“ spannt sich der musikalische Bogen von Hildegard von Bingen bis zu Willi Kollo, von Bach über Mozart und Purcell bis zu Reger. Die Musik wurde für die parallel stattfindende Ausstellung von Skulpturen der in Nordleda wohnenden Bildhauerin Elisabeth Liebezeit ausgewählt und arrangiert. Die Themen reichen von Liebe und Versunkenheit bis zu einer kritischen Auseinandersetzung mit Gentechnologie.