Project Description

Mahlwerk als Galerie

Das Theaterstück ›Dreigroschenoper‹ musste leider abgesagt werden!

Dafür haben wir auf die Schnelle ein spannendes Ersatzprogramm aus dem Hut gezaubert:

Fremd und doch vertraut

In dieser gemeinschaftlichen Ausstellung loten die beiden Künstler die Gemeinsamkeiten zweier Kulturen aus, die sich einander annähern. Abu Firas’ Bilder aus einer verborgenen Welt kommen uns trotz ihrer geheimnisvollen Lichtkraft bekannt vor und die uns gewohnten Schriftzeichen in den Kalligrafien von Tobias Linne erscheinen uns auf einmal fremdartig. Die scheinbaren zwei Welten – Orient und Okzident – zeigen sich nicht mehr als Gegensatz, sondern als Ergänzung zu einem großen Gesamtbild.

Zu sehen ist dieses Projekt in dem einzigartigen Ambiente der Otterndorfer Mühle
www.mahlwerk-otterndorf.de

Schriftbilder

Tobias Linne ist Diplomdesigner und ist seit jeher von Schrift begeistert. Schon im Studium an der HAWK in Hildesheim hat er sich auf das Thema konzentriert und ist seitdem als Kalligraf und Schriftkünstler freiberuflich tätig. Seine Arbeiten wurden schon in mehreren Ausstellungen im Landkreis präsentiert. Er lebt und arbeitet seit 2008 mit seiner Familie in Otterndorf. In diesem Projekt wird er die Ausstellung in der historischen Mühle mit einer Live-Kalligrafie-Performance erweitern und beleben.

www.tobiaslinne.de

Abu Firas

Mohamad Bazerbashi fing mit 5 Jahren an zu musizieren. Zuerst lernte er Klavier, dann Klassik Gitarre, später Jazz Gitarre und zuletzt Oud.
Als junger Mann folgte ein Kunststudium mir Richtung Musik, Malerei, Karikatur etc., das er erfolgreich abschloss. Er war in Syrien und dem Vereinigten Arabischen Emiraten bei Radiosendern und beim Fernsehen tätig. Dort komponierte er seine eigene Musikrichtung arabischen-europäisch, was ihm dort zu
großem Erfolg verhalf.

In dieser Ausstellung sind ein paar seiner bildnerischen Werke zu sehen, die unter dem Künstlernamen Abu Firas entstanden sind – abstrakt und figürlich, fremdartig und doch vertraut.